anwaelte.png

Familienrecht

In Deutschland wird schätzungsweise jede dritte Ehe geschieden. Mit einer Scheidung tauchen abhängig vom Lebensstil und der Familiensituation völlig unterschiedliche Fragen auf. Wir widmen uns der Klärung von Scheidungs- und Trennungsfragen – von Unterhaltsansprüchen bis hin zur Durchsetzung eines Ehevertrags.

Bei einer Trennung steht dem geringer verdienenden Ehepartner grundsätzlich ein Anspruch auf  Trennungsunterhalt zu. Auch andere Unterhaltsansprüche und das Sorgerecht und Umgangsrecht sind häufig Streitpunkte bei der Scheidung einer Ehe, die es im Streitfall auch gerichtlich zu beheben gilt. Hausratsteilungen und Vermögensteilungen sind ebenfalls potentielle Streitpunkte, die möglicherweise nicht außergerichtlich beigelegt werden können.

Um bereits im Vorfeld die Wünsche der beiden Eheparteien zu erfassen hilft ein gemeinsamer Ehevertrag, der die Scheidungsfolgesachen regelt. Dieser sollte jedoch rechtlich stichfest sein, sonst kann es im Nachhinein zu unangenehmen Überraschungen kommen.

Wir beraten Sie daher bei der Erstellung eines Ehevertrags sowie Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen.

"Immer nah - das zeichnet uns aus"